Stellenangebote


Pharmazeut (m/w/d) im Praktikum

Wir begleiten Sie bei Ihren ersten Schritten ins Arbeitsleben. Unser Team unterstützt Sie aktiv beim Erlernen von allem, was den Apothekerberuf so spannend macht: Beratung, AMTS, Rezeptur und betriebswirtschaftliches Know-how. Hierbei orientieren wir uns am Leitfaden für die Ausbildung von PhiPs der Buindesapothekerkammer und anhand von eigenen erarbeiteteten Inhalten.Wir fördern aktiv die Teilnahme  am Qualitätszirkel für Pharmazeuten im Praktikum der Apothekerkammer Berlin. Ebenso besteht für Sie die Möglichkeit, an einem  ZL-Ringversuch Rezeptur teilzunehmen. Wir bieten einen interessanten Arbeitsplatz in einer modernen Apotheke mit einem breiten pharmazeutischen Spektrum. Für die Beratung und Betreuung nutzen wir neben der apothekenüblichen Standardsoftware mit RpDoc auch eine spezielle AMTS-Software. Unsere Apotheke ist vom BPhD als Ausbildungsapotheke empfohlen.

Sie finden uns in Berlin-Neukölln, direkt gegenüber dem Vivantes Klinikum Neukölln, Berlins zweitgrößtem Krankenhaus und wir sind gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln errreichbar.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per e-mail.

PTA-Praktikant(in) (m/w/d)

Bei uns lernen Sie aktive Beratung am Kunden und die qualitätsgesicherte Herstellung von Rezeptur- und Defektur-Arzneimitteln. Unsere drei PTAs unterstützen Sie hierbei  zusammen mit unseren ApothekerInnen. Unsere Rezeptur und unser Labor  verfügen über eine moderne Ausstattung. Bei der Identitätsprüfung von Ausgangsstoffen lernen Sie das Arbeiten mit einem Inrfarot-Spektroskop (MIR-alpha Bruker) kennen.Wir arbeiten softwareunterstützt mit dem Laborprogramm von Lennartz und dem Plausicheck von Pharma4You.  Aufgrund unserer Nähre zur Klinik stellen wir viele variable Rezepturen her, neben topischen Arzneiformen auch pädiatrische Kapseln und Lösungen. Auch unseren PTA-PraktikantInnen bieten wir während der Ausbildung die Teilnahme an einem ZL-Ringversuch an.

Sie finden uns  in Berlin-Neukölln, direkt gegenüber dem Vivantes-Klinikum Neukölln, Berlins zweitgrößtem Krankenhaus und wir sind gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln errreichbar.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per e-mail.

 

News

Nahrungsergänzung im Blick: Mate-Tee
Nahrungsergänzung im Blick: Mate-Tee

Sinn oder Unsinn?

Mate-Tee – viele kennen ihn nur als neues Trendgetränk . Doch weil den Mate-Blättern viele gesundheitsfördernde Eigenschaften nachgesagt werden, gibt es sie auch in Kapsel- oder Pulverform zu kaufen. Was sagt die Wissenschaft zu den versprochenen Effekten?   mehr

Harte Fakten zum Thema Rückenschmerz
Harte Fakten zum Thema Rückenschmerz

Ärzte gegen Fake News

Rückenschmerzen sind eine Volkskrankheit. Deshalb kursieren im Internet auch massenweise Meinungen zu Ursachen, Diagnostik und Behandlung— viele davon sind falsch. Ein irisch-australisches Ärzteteam räumt mit gängigen Fake News zu Rückenschmerzen auf.   mehr

Länger leben mit Sex
Länger leben mit Sex

Nach dem Infarkt

Ein überstandener Herzinfarkt ist kein Grund, auf Sex zu verzichten. Im Gegenteil: Wer frühzeitig nach dem Ereignis wieder sexuell aktiv wird, hat offenbar langfristig bessere Überlebenschancen.   mehr

Toxisches Schocksyndrom bei Frauen
Toxisches Schocksyndrom bei Frauen

Menstruationshygiene beugt vor

Zwar sind nicht nur Frauen betroffen – dennoch ist das toxische Schocksyndrom noch immer vor allem als „Tamponkrankheit“ bekannt. Mit welchen Maßnahmen Frauen ihr Ansteckungsrisiko minimieren.   mehr

Plätzchen trotz Diabetes?
Plätzchen trotz Diabetes?

Über Feiertage in Maßen schlemmen

Zur Weihnachtszeit wird in vielen Familien herzhaft geschlemmt. Diabetiker müssen sich dabei zwar zurückhalten – aber nicht gänzlich verzichten. Worauf Betroffene achten sollten.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Pfauen-Apotheke
Inhaber Joachim Stolle
Telefon 030/6 01 90 25
E-Mail info@pfauen-apotheke.com